logo vwlogo audilogo vw nfzDasWeltAuto
« Zurück zur Übersicht
vw_frontgrill.jpg
Lack schützt und verschönert! Kein Wunder, dass man kaum unlackierte Autos sieht. Manchmal müssen die Fahrzeuglackierer/innen erst Autoteile ausbauen, damit sie hinterher dort lackieren können, denn kleinere Reparaturen gehören zu ihren Pflichten. Auch das Schleifen und Grundieren gehören zu den Vorarbeiten. Um schließlich genau den gewünschten Farbton zu treffen, müssen die Fahrzeuglackierer/ innen meist auch die Lacke mischen.

Wir suchen zum zum 01.09.2019

Auszubildende zum Fahrzeuglackierer (m/w/d)
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Im Detail liegen folgende Aufgabenfelder in Ihrem Verantwortungsbereich:

• Beschichtungstechnik und Gestaltung
• Instandsetzung und Instandhaltung
• Das Schützen vor Feuchtigkeit, Rost und sonstigen Witterungseinflüssen
• Kommunikation und Umgang mit Kunden

Für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe verfügen Sie über:

Großes Interesse am Produkt Automobil und vor allem Spaß am Gestalten, Lackieren und Reparieren von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen. Wenn Du eine geübte Hand und ein sicheres Gefühl für Farben und Formen hast und Du auch noch über praktische Erfahrung, Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und über einen guten Realschulabschluss oder erweiterten Hauptschulabschluss verfügst, bist Du bei Volkswagen Automobile Chemnitz herzlich willkommen.